Landesarbeitsgemeinschaft
politisch-kulturelle Bildung
Sachsen e.V.
Menü
Aktuelles Angebot –

11. & 12.11.2023 | Intensivseminar | Unterschiedlichkeit und Ungleichheit in der Demokratie

moderiert mit: Betzavta – Methode des Adam Instituts

Gleichheit und die Anerkennungvon Unterschiedlichkeit sind wichtige Prinzipien in der Demokratie, gleichzeitig ist die gesellschaftliche Realität von komplexen Ungleichheitsverhältnissen geprägt.

Wie können demokratische Antworten darauf aussehen, die sowohl das Recht auf Unterschiedlichkeit anerkennen als auch auf mehr Gleichheit in der Gesellschaft hinwirken?

Wo tauchen Widersprüche auf? Wo ist z.B. die Benennung von Unterschieden befreiend, wo unterdrückend – und für wen? Um Fragen wie diese soll es in dem Seminar gehen.

Das Seminar wird mit „Betzavta – Methode des Adam Instituts“ moderiert.

Das von Uki Maroshek-Klarman und dem Team des Adam Instituts für Demokratie und Frieden (Israel) entwickelte und für deutsche Verhältnisse adaptierte Bildungs- und Menschenrechtsprogramm reflektiert bestehende Machtverhältnisse in Gruppen und in der Gesellschaft unter Bezugnahme auf verschiedene Demokratiemodelle und sucht nach demokratischen Lösungen für die Verwirklichung des gleichen Rechts auf Freiheit aller Menschen.

In diesem Basismodul steht die Erfahrung und das Erleben als Teilnehmende*r im Mittelpunkt.

Für die Umsetzung der Betzavta-Methode als Trainer*in ist die Teilnahme an einer Ausbildung notwendig.

Trainer*innen

Jenny Wilke & Marett Katalin Klahn

Wir haben unterschiedliche Erfahrungshintergründe und bezeichnen uns einzeln u.a. als: queer, cis, hetero, weiß, jüdisch, hatten Zugang zu akademischer Bildung und machen keine Rassismus- undBehinderungserfahrungen.

Expansives Lernen

Angemeldete Personen werden gebeten, sich vor dem Workshop an

einer Online-Befragung zu persönlichem Erkenntnisinteresse und Lernzielen im Rahmen des Konzepts „Expansives Lernen“ zu beteiligen.

Nach der Veranstaltung kann im Rahmen dieses Konzepts eine Weiterbegleitung stattfinden.

1.png

Anmeldung

Anmeldung bis 8.10.23 unter anmeldung@pokubi-sachsen.de

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Anmeldeformular (siehe unten).

Die Anmeldung wird erst mit Zahlung des Teilnahmebeitrags verbindlich.

Bitte geben Sie bei Anmeldung an:
- Verpflegungswünsche (vegan, Unverträglichkeiten / Allergien)
- Teilnahmebeitrag
- Wunsche nach Einzelzimmer (nur bei entsprechender Kapazität und Zuzahlung möglich)

Barriefreiheit

Der Seminarort ist leider
nicht rollstuhlgerecht.
Bitte kontaktieren Sie uns,
wenn wir etwas organisieren
können, um Ihnen die
Teilnahme zu ermöglichen.

Teilnahmebeitrag

Teilnahmebeitrag:
60 € Nicht-Verdienende
120€ Verdienende

Sollte die Teilnahme an finanziellen Ressourcen scheitern,
kontaktieren Sie uns bitte.

Ort

Seminarfabrik Nossen
Schützenstraße 32
01683 Nossen
Telefon: +49 (0) 173 4836721

Die Unterkunft erfolgt i.d.R. in 2-Bett-Zimmern. Einzelzimmer können gegen Zuzahlung & entsprechender Kapazität angeboten werden.

Vegetarische Verpflegung obligatorisch, vegan möglich.

Datum

11. & 12.11.2023
Seminarzeiten:
Sonnabend 11 - 18 Uhr
Sonntag 9 - 16 Uhr

Ein Angebot aus dem Themenbereich

Aus- und Fortbildungen