Neonazismus    Rassismus   Betzavta   Migrationsgesellschaft   Empowerment

In eigener Sache: unsere Stellungnahme zum Bekenntniszwang
pokuBi info text

... arbeiten

  • haupt- oder ehrenamtlich
  • mit Jugendlichen oder Erwachsenen
  • in Verwaltung, Gewerkschaft, Schule
  • im Verband, Verein
  • im Stadt- und Gemeinderat
  • in Unternehmen oder im öffentlichem Raum
  • bzw. absolvieren eine Ausbildung oder studieren in relevanten Bereichen

... werden

  • mit neonazistischem, rassistischem,
    undemokratischem Denken und Handeln
    oder gesellschaftlicher Ungleichheit
    konfrontiert

... wünschen sich

  • Hintergrundwissen
  • kritische Auseinandersetzung
  • Handlungsalternativen

 

... informieren

  • über Erscheinungsformen von Neonazismus und Rassismus
  • Demokratie gefährdende Phänomene
    in Deutschland und Sachsen

... sensibilisieren

  • für die Erkennung und Benennung
    nicht tolerierbarer Verhaltensweisen sowie
    Verhältnisse gesellschaftlicher Ungleichheit

... unterstützen

  • demokratische Kultur
  • selbstbestimmte Handlungsspielräume
  • diskriminierungsfreie Gestaltung der Migrationsgesellschaft

 

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Standardangebote als pdf

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Aufbau- und mehrtägigen Intensivseminare als pdf

Förderhinweis

Zur Seite des Landesprogramms 'Weltoffenes Sachsen'

 

 

LAG pokuBi unterstützt den Aufruf 'Demokratie statt Integration' des »Netzwerkes Kritische Migrations- und Grenzregimeforschung«
Für weitere Informationen auf Banner klicken
Broschüre zu Neonazismus in Sachsen erschienen
Broschüre zu Neonazismus in Sachsen
united against racism

Die LAG pokuBi ist Mitglied im Netzwerk UNITED FOR INTERCULTURAL ACTION, einem europäischen Netzwerk, das sich gegen Nationalismus, Rassismus, Faschismus und für die Unterstützung von Migrant_innen und Flüchtlingen engagiert.

 

(zurück zur Startseite)