Landesarbeitsgemeinschaft
politisch-kulturelle Bildung
Sachsen e.V.
Menü
Projekt

Aus- und Fortbildungen für Multiplikator:innen und Fachkräfte

sachsenweit

Sie

arbeiten haupt- oder ehrenamtlich, mit Jugendlichen oder Erwachsenen, in Verwaltung, Gewerkschaft, Schule, im Verband, Verein, Stadt- und Gemeinderat, in Unternehmen oder im öffentlichem Raum

bzw. absolvieren eine Ausbildung oder studieren in relevanten Bereichen

werden mit rassistischem, diskriminierendem, undemokratischem Denken und Handeln oder gesellschaftlicher Ungleichheit konfrontiert

wünschen sich Hintergrundwissen, kritische Auseinandersetzung, Handlungsalternativen

Wir

informieren über Erscheinungsformen von Rassismus, Diskriminierung und Demokratie gefährdende Phänomene in Deutschland und Sachsen

sensibilisieren für die Erkennung und Benennung diskriminierender Verhaltensweisen sowie von Verhältnissen gesellschaftlicher Ungleichheit

unterstützen demokratische Kultur, selbstbestimmte Handlungsspielräume, Wege zu einer diskriminierungssensiblen Gestaltung der Migrationsgesellschaft

bieten

1 – 6 tägige Fortbildungen in den Themenbereichen Rassismus – Diskriminierung - Empowerment – Demokratie - Migrationsgesellschaft – Teilhabe - Flucht – Solidarität (fände toll, wenn hier dann jeweils die dazugehörigen Seminarthemen verlinkt sind.

Unsere Bildungsveranstaltungen sind praxisnah und knüpfen an den Erfahrungen an, welche Sie

aus ihrem (beruflichen) Alltag mitbringen. Wir legen Wert auf ganzheitliche Lernerfahrungen und nutzen daher eine große Methodenvielfalt. Die Veranstaltungen werden sachsenweit und nach Terminabsprache angeboten. Einzelpersonen entnehmen offene Termine bitte unserer Website. Alle Seminare bieten wir bei Bedarf und im Rahmen unserer Möglichkeiten barrierefrei, mit Übersetzung und Kinderbetreuung an.

Gelegentlich bieten wir 16-tägige Mehr-als-eine-Demokraite-Trainer:innenausbildungen an.

Ansprechperson

Kerstin Knye

email

kontakt[at]pokubi-sachsen.de

Telefon

01575-1854090